Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Bild

Dr. Thomas Keck

Doktorand
Entwicklung Analysewerkzeuge für Belle II
Gruppe: ETP
Sprechstunden: Mo-Do 14:00-16:00
Raum: 9-2
Tel.: 43586
thomas keck2Jav7∂kit edu

 Betreuer: Prof. Dr. Michael Feindt



Veröffentlichungen
Titel Quelle Autor Datum

Computing and Software for Big Science

Thomas Keck

29.09.2017

16th International workshop on Advanced Computing and Analysis Techniques in physics

C. Pulvermacher, T.Keck et al.

2014

Physics in Medicine and Biology

S. Pölz, T.Keck et al.

2013


Konferenzbeiträge und ausgewählte Vorträge
Titel In Datum Tagungsort

Sensitivity study of the measurement of the branching fraction of B to tau nu decays at the Belle II experiment 

 17. - 22.04.2017

Obergurgl

Messung des Verzweigungsverhältnisses B → τ ν mit dem Belle-Datensatz unter Verwendung des Belle II-Software-Frameworks

 27.03.2017 - 31.03.2017

 Münster

Multivariate Classification

22.09.2016 - 10.10.2016

Mol, Belgium

Multivariate Classification and Machine Learning in HEP

29.02.2016 - 31.02.2016

Genf

Optimierung der vollständigen Ereignisinterpretation von Belle II auf die Signalseitenselektion von Physik-Analyse

09. - 13.03.2015

Wuppertal

Evaluation von multivariaten Klassifikationsmethoden für die vollständige Rekonstruktion bei Belle II

24. - 28.03.2014

Mainz



Eigene Arbeiten
Titel Forschungsthema Betreuer Bearbeiter
Machine learning algorithms for the Belle II experiment and their validation on Belle data

Prof. Dr. Michael Feindt

Prof. Dr. Günter Quast

Thomas Keck
Relaxation und Dephasierung eines harmonisch getriebenen Zwei-Niveau-Systems

Prof. Dr. Alexander Shnirman

Thomas Keck
The Full Event Interpretation for Belle II

Prof. Dr. Michael Feindt

Prof. Dr. Thomas Kuhr

Thomas Keck


Betreute Arbeiten
Titel Forschungsthema Betreuer Bearbeiter
Calibration of the Full Event Interpretation for the Belle and the Belle II Experiment Judith Schwab
Dennis Weyland
sPlot-based Training of Multivariate Classifiers in the Belle II Analysis Software Framework Benjamin Lipp