2022-07_code-des-universums_vortraege.jpgKIT-ZAK Tanja Meißner

Vorträge 

Code des Universums - LHC

Dienstag 26. Juli, 19.30 - 22 Uhr
Triangel Open Space, Kronenplatz Karlsruhe



Vortragsabend im Rahmen der Reihe EFFEKTE:
Antimaterie, Dunkle Materie, neue Materie?

Unser Universum steckt voller ungelöster Rätsel und Wunder: Wo ist die Antimaterie? Was ist die mysteriöse Dunkle Materie, von der wir bislang nur wissen, dass sie einen Großteil der Masse unserer Universums ausmacht? Und wie nutzen wir die größten Teilchenbeschleuniger der Welt am CERN in der Schweiz und am KEK in Japan, um nach neuen Elementarteilchen zu suchen? Prof. Dr. Ferber vom Institut für Experimentelle Teilchenphysik erklärt, wie man Materie mit Antimaterie im Labor zur Kollision bringt und wieso es nur Materie aber (fast) keine Antimaterie auf unserer Welt gibt. Dr. Belina von Krosigk vom Institut für Astroteilchenphysik nimmt die Zuhörer*innen mit auf eine Reise zur Dunklen Materie durch unsere Milchstraße und darüber hinaus. Und Prof. Dr. Kahlhoefer, Physiker am Institut für Theoretische Teilchenphysik, gibt Einblicke wie sich neue Teilchen in unseren Teilchenbeschleunigern und anderen Experimenten verraten würden. Im Anschluss stehen Ihnen Physiker*innen des KIT für alle Fragen zur Verfügung und zeigen Ihnen Teilchenkollisionen mit Virtual Reality-Headsets.

Vorträge:

Einführung Ausstellung (Prof. Dr. Anke-Susanne Müller)
Keine Angst vor Antimaterie (Prof. Dr. Torben Ferber)
Unsichtbare Teilchen sichtbar machen (Prof. Dr. Felix Kahlhoefer)
Umgeben von dunkler Materie (Dr. Belina von Krosigk)

 

Code des Universums - LHC

Samstag 06. August, 10 - 12 Uhr
Triangel Open Space, Kronenplatz Karlsruhe

Physik am Samstag:
Was macht eigentlich der Large Hadron Collider?

Nach einer Pause von drei Jahren beginnt der Large Hadron Collider (LHC) am CERN derzeit seine dritte Datennahme-Periode. Erfahren Sie, was wir in den letzten Jahren gelernt haben und mit welchen Erwartungen wir in die Zukunft blicken. Mit Liveschaltung zum CERN!