Home | english | Impressum | Sitemap | KIT

Bewerbungen

Finanzierung durch das Graduiertenkolleg

Bewerbungen als Kollegiat/in mit Finanzierung durch das Graduiertenkolleg (GRK) können jederzeit eingereicht werden. Interessenten wird empfohlen, vor einer Bewerbung zunächst eine/n der Dozent/inn/en des GRK (http://www.kceta.kit.edu/grk1694/62.php) zu kontaktieren. Bewerbungen sind an den Sprecher des GRK, Prof. Dr. Dieter Zeppenfeld (mailto:gk∂kceta.kit.edu), zu richten. Die Bewerbungsunterlagen müssen enthalten:

  • Lebenslauf
  • ggfs. Publikationsliste
  • Bescheinigung über erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen
  • Stellungnahme des Betreuers der Master- oder Diplomarbeit
  • Beschreibung der Forschungsinteressen

Die Auswahl der Kollegiat/inn/en erfolgt in den Sitzungen des Lenkungsgremiums des GRK, die regelmäßig (4-6 mal pro Jahr) stattfinden.

Um vom GRK gefördert zu werden, sollte die Abschlussnote des Master- bzw. Diplomstudiums nicht schlechter als 1,5 sein und die Gesamtstudiendauer bis zum Master- bzw. Diplomabschluss nicht mehr als 11 Semester betragen haben. Ausnahmen hiervon können in begründeten Fällen zugelassen werden.

Das GRK vergibt an seine Promovierenden Stellen, die nach Besoldungsstufe TV-L E 13 (zwischen 55% und 65%) vergütet werden. Weitere Informationen dazu können den Verwendungsrichtlinien (http://www.dfg.de/formulare/2_22/) der DFG (http://www.dfg.de) entnommen werden.

 

Keine Finanzierung durch das Graduiertenkolleg

Als Kollegiatinnen und Kollegiaten des GRK können weiterhin Promovierende aufgenommen werden, deren Arbeit thematisch zum GRK passt, die aber aus anderen Quellen finanziert werden. Bewerbungen können jederzeit an den Sprecher des GRK, Prof. Dr. Dieter Zeppenfeld (mailto:gk∂kceta.kit.edu), gerichtet werden. Die Voraussetzungen für die Bewerbung und die notwendigen Bewerbungsunterlagen sind identisch zu denen für eine Bewerbung um eine vom GRK finanzierte Stelle. Erfolgreiche Bewerber/innen haben dieselben Rechte und Pflichten wie vom Graduiertenkolleg finanzierte Kollegiat/inn/en.