Julius Wess-Preis 2022

Verleihung des Julius Wess-Preises 2022 an Prof. Dr. Elena Aprile von der Columbia University, USA
Aprile
Prof. Dr. Elena Aprile

Der Julius Wess-Preis 2022 des KIT-Zentrums Elementarteilchen- und Astroteilchenphysik (KCETA) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) geht an die renommierte Astroteilchen-Physikerin Elena Aprile, Professorin für Physik an der Columbia University, New York. Sie erhält den Preis in Anerkennung ihrer langjährigen bahnbrechenden wissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet der Suche nach Dunkler Materie, insbesondere der Entwicklung von hochsensitiven Detektoren.

Professorin Elena Aprile ist Mitglied der American Academy of Arts and Sciences und der National Academy of Sciences der USA. Seit 2002 ist sie Sprecherin der von ihr initiierten internationalen XENON Dark Matter Collaboration, an der auch das KIT beteiligt ist. 

Die Preisverleihung findet am 16. Dezember am Campus Nord des KIT in der Aula des Fortbildungszentrums für Technik und Umwelt statt.
Mehr Informationen (indico)