Home | english  | Impressum | KIT

Julius Wess-Preis 2012

Verleihung des Julius Wess Preises an Peter Jenni (2.v.l.) und Michel della Negra (3.v.r.) durch Prof. Blümer (1.v.l) und Vizepräsident Prof. Löhe (2.v.r); mit Laudator Prof. Müller (1.v.r.)

 

Der Preis für 2012 ging an Peter Jenni und Michel Della Negra für ihre grundlegenden Beiträge zur Physik am Large Hadron Collider (LHC) am CERN (Genf, Schweiz).

Als langjährige Sprecher der beiden Großexperimente ATLAS und CMS haben beide wesentlichen Anteil an deren Aufbau und Betrieb. Ihre Arbeiten führten zur Entdeckung der Vektorbosonen W und Z im Jahr 1984 an Vorgängerexperimenten und nun zur Entdeckung des Higgs Bosons am LHC. Beide Wissenschaftler sind eng mit KIT über die seit 18 Jahren währende Zusammenarbeit am LHC verbunden.